Vorträge zum Thema Bewusstsein

Wir sind viel mehr als wir „Denken“

In seinem Vortrag geht es Klaus Grieblinger um die Schliessung einer der größten Bildungslücken unserer Zeit. Die schulische Bildung beschränkt sich trotz besseren Wissens im wesentlichen immer noch auf die Wissensvermittlung. In der Erwachsenenbildung und der Weiterbildung in Unternehmen kommt dann in kleinem Umfang die Vermittlung von kommuniktiven Wissen dazu. Ganz aussen vor bleibt das Wissen und die Entwicklung unserer Fähigkeiten jenseits des Denkens.

Klaus Grieblinger führt den Zuhörer in das innere Land jenseits des Denkens – das Selbst. Was sind die anderen, durch unser Gehirn gesteuerten Bereiche unseres Selbst. Wer in uns denkt und was sagt das über unser eigentliches Wesen aus. Was ist Selbst-Bewußtsein und wie kann Selbst-Sicherheit entstehen. Wie kommt es dass obwohl wir wüßten das wir es anders machen sollten oder wollen Dinge nicht hinbekommen. Was hat das mit dem Verstand und Ego zu tun. Wie hängen Emotionen damit zusammen und wie kann ich hemmende oder beeinträchtigende Emotionen erst gar nicht entstehen lassen. Warum bleiben dann Bereitwilligkeit, Freude und Entusiasmus im Leben übrig. Wie verschwindet dann die psycholgische Angst (German-Angst) und warum sind wir dann so gut wie nicht mehr manipulierbar?

All diese Punkte streift Klaus Grieblinger in seinem Vortrag. In seiner Arbeit als Begleiter (Coach) geht es genau um diese Themen. Wie der einzelne Schritt für Schritt zu mehr Können und Bewusstsein kommt – damit zu mehr Selbstsicherheit und Lebensfreude